Doppelpunkt

INS BLAUE, ArchitekturZeit 2018

Event

Der Landesverband Niedersachsen/Bremen des bdia bund deutscher innenarchitekten bietet in diesem Jahr erstmalig den Stadtspaziergang INS BLAUE an. Verschiedene Galerien und Designstudios in Hannover öffnen dabei ihre Pforten. Junge Künstler, Designer und (Innen-) Architekten zeigen ihre Sicht auf das breit gefächerte Spektrum der Architektur in Form von Ausstellungen und Installationen. In der interdisziplinären Zusammenarbeit der Akteure entstehen spannende Orte und ungewohnte Perspektiven.

Veranstaltungsorte, Künstler und Beteiligte:
Día. - Raum für Automedialität — Christina Meißner & Constanze Hopff
TURBA Gallery — Wataru Murakami & Shige Fujishiro
Galerie Brutal — Nora Laurie Lammers, Micha Neugebauer & Melanie Rochow
Ihme-Zentrum — Paul Simon Bode
ad/ad - Project Space — Jule Kerk & Tomek Mzyk
STADTARTIST — Luyu Zou

Grafische Gestaltung:
Bureau Bordeaux

Organisation und Planung:
RAUMWÄRTS Architektur & Innenarchitektur
ESTHET Innenarchitektur

Unterstützung:
Sennheiser
Junge Kultur Hannover

Fotos:
Norbert Müller (ausgenommen Reihe 1-3/Bild 2 und Reihe 8/Bild 1)